Radio-Tipps für Mittwoch, 22. April

22. April 2015, 06:00
posten

KulturTon, Homebase mit Natalie Brunner, Dimensionen: Gibt es eine Zukunft ohne Tierversuche?, Salzburger Nachtstudio: Ein Museum für die Sinnfrage und ihre Aktualität, Kammermusik

18.30 THEATER
KulturTon
In "Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute" steht ein Zoo im Vordergrund, der für das Wachpersonal des Konzentrationslagers Buchenwald erbaut wurde. Im Gespräch: Regisseurin Verena Schopper und die Verantwortliche für Kinder- und Jugendtheater in Tirol, Uschi Oberleiter. Bis 19.00, Freies Radio Innsbruck 105,9 oder auf www.freirad.at

19.00 MUSIKMAGAZIN
Homebase mit Natalie Brunner
Robert Rotifer hat die Sleaford Mods schon live in London erlebt und meint, dass er seither entscheidend mehr darüber weiß, wofür sie eigentlich stehen. Bis 22.00, FM4

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Gibt es eine Zukunft ohne Tierversuche?
Am 25. April ist der Internationale Tag des Versuchstieres. An diesem Tag machen Tierschützer auf das Leid von Mäusen, Ratten und Affen aufmerksam. An Menschenaffen dürfen mittlerweile keine medizinischen Versuche mehr durchgeführt werden. Bis 19.30, Ö1

21.00 MAGAZIN
Salzburger Nachtstudio: Ein Museum für die Sinnfrage und ihre Aktualität
Der bekannte Wiener Sinnforscher Viktor Frankl war von einem unerschütterlichen Optimismus: Er schrieb, dass es keine einzige Lebenssituation gibt, die wirklich sinnlos ist. Und er meinte, dass der Mensch in jedem Moment seines Lebens Verantwortung dafür trägt, was aus der kommenden Stunde wird. Bis 22.00, Ö1

22.00 MUSIK
Kammermusik
Michael Gmasz lädt zu einem Bad in sattem Violaklang mit romantischen Preziosen ein. Tabea Zimmermann (Bratschistin) und Thomas Hoppe (Pianist) mit beinahe vergessenen Kleinigkeiten. Bis 23.00, Radio Stephansdom (DER STANDARD, 22.4.2015)

Share if you care.