Aus Österreich stammende Nonne in Südafrika getötet

21. April 2015, 12:32
4 Postings

86-Jährige wurde offenbar Opfer eines Raubmords

Pietermaritzburg/Wien - Eine aus Österreich stammende Nonne ist am Wochenende in Südafrika getötet worden. Die Polizei der Provinz KwaZulu-Natal im Osten des Landes geht davon aus, dass die 86 Jahre alte Frau Opfer eines Raubmordes wurde. Nach Angaben eines Polizeisprechers ist vermutlich Geld in ausländischer Währung aus dem Zimmer des Opfers verschwunden.

Die Frau - nach Angaben der "Kronen Zeitung" (Dienstag-Ausgabe) eine gebürtige Niederösterreicherin - gehörte nach Informationen von Polizeisprecher Thulani Zwane dem Herz-Jesu-Ordens an und lebte in Ixopo. Gertrud T. sei am Samstagabend mit gefesselten Händen tot in ihrem Zimmer gefunden worden.

Darüber hinaus wird untersucht, ob die Nonne Opfer von sexueller Gewalt wurde, wie Zwane gegenüber der APA erläuterte. Der Polizeichef von KwaZulu-Natal, Mmamonnye Ngobeni, sprach von einem "barbarischen Mord" und versicherte, dass die Kriminalbeamten mit Nachdruck an der Ausforschung der Täter arbeiten. Die Ermittler richteten die Bitte an die Öffentlichkeit, sich mit allfälligen Hinweisen an die Polizei zu wenden. (APA, 21.4.2015)

Share if you care.