Neuer Präsident für das Symphonieorchester Vorarlberg

21. April 2015, 10:21
posten

Manfred Schnetzer folgt Eduard Konzett nach

Bregenz - Manfred Schnetzer ist bei der Jahreshauptversammlung des Symphonieorchesters Vorarlberg zum neuen Präsidenten bestimmt worden. Er folgt in dieser Funktion Eduard Konzett nach, der dem Symphonieorchester seit 2001 vorstand und sich der Wahl nicht mehr stellte. Neu sind auch die beiden Vizepräsidenten Wolfgang Burtscher, Ex-ORF-Landesdirektor, sowie Bundesrat Magnus Brunner.

Der Dornbirner Rechtsanwalt Schnetzer kündigte an, die geleistete Arbeit der vergangenen Jahre fortführen und soweit möglich die Rahmenbedingungen des Orchesters verbessern zu wollen. Schnetzer, Burtscher und Brunner bilden mit den im Vorjahr bestellten Orchestervertretern Christoph Ellensohn und Heidrun Wirth-Metzler den Orchester-Vorstand. Dieser wird alle drei Jahre neu gewählt. (APA, 21.4.2015)

Share if you care.