Taxilenkerin in Oberösterreich getötet

21. April 2015, 13:10
172 Postings

Taxiunternehmer schlug Alarm, nachdem er keinen Kontakt zur Lenkerin aufnehmen konnte

Linz - Eine 56-jährige Taxilenkerin aus dem Bezirk Linz-Land ist Opfer einer Gewalttat geworden. Die Polizei hat ihre Leiche Dienstag gegen 2.30 Uhr in Gunskirchen im Bezirk Wels-Land aufgefunden. Sie wies mehrere Schnitt- und Stichwunden auf.

Tatwaffe gefunden

Die Polizei hat im Laufe des Vormittags die Tatwaffe und eine Jacke, die vom Täter stammen dürfte, gefunden. Einen konkreten Verdächtigen gab es zu Mittag aber noch nicht, wie die Polizei-Pressestelle berichtete.

Das Motiv für die Tat war vorerst unklar. Wie der ORF Oberösterreich berichtete, fehle die Tageslosung, was auf einen Raubmord hindeute. Das wurde von der Polizei aber noch nicht bestätigt. Eine Obduktion war für den Nachmittag geplant.

Die letzte Fahrt der 56-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land startete Montagabend nach 21.00 Uhr am Linzer Hauptbahnhof. Sie sollte in Richtung Wels gehen. Der Unternehmer, für den die Lenkerin arbeitete, stellte später per Ortung fest, dass das Fahrzeug in Gunskirchen abgestellt war.

Weil eine Kontaktaufnahme mit der 56-Jährigen nicht gelang, schlug der Mann Alarm. Die Polizei fand das Fahrzeug mit der Toten auf dem Parkplatz eines Gartencenters. (APA, 21.4.2015)

Share if you care.