Hard, West Wien und Fivers im Halbfinale

20. April 2015, 22:49
2 Postings

Schwaz gelingt in Thriller gegen Bregenz Ausgleich zum 1:1

Wien - Drei von vier Kandidaten haben am Montag mit 2:0-Siegen in der best-of-three-Serie den Aufstieg ins Halbfinale der Handball Liga Austria 2015 flott geschafft. Mit der Endspielneuauflage Hard gegen Fivers Margareten steht damit eine Begegnung der am 8. Mai beginnenden Halbfinalserie fest. West Wien muss hingegen auf den Gegner noch warten, denn Schwaz stellte mit einem 29:28 gegen Bregenz auf 1:1.

Damit waren die Tiroler am Montagabend der einzige Club, der in den Viertelfinal-Rückspielen zu Hause die Auswärtsniederlage von Spiel eins noch kompensieren konnte. Wie schon in Bregenz (28:27) entschied letztlich nur ein Tor, diesmal hatten aber die Tiroler mit einem 29:28 (13:13) das bessere Ende für sich. Am 25. April kommt es damit in Bregenz zur entscheidenden Begegnung um den vierten und letzten HLA-Halbfinalisten zu ermitteln. (APA - 20.4. 2015)

HLA-Viertelfinale (best of three/2. Spiel):

Union Juri Leoben - Alpla HC Hard 25:30 (15:16).
Endstand in der Serie: 0:2, Hard im Halbfinale

HC Linz AG - SG Insignis West Wien 30:33 (16:17).
Endstand in der Serie 0:2, West Wien im Halbfinale

Moser Medical UHK Krems - HC Fivers Margareten 23:28 (12:12).
Endstand in der Serie 0:2. Margareten im Halbfinale

Sparkasse Schwaz Tirol - Bregenz Handball 29:28 (13:13).
Stand in der Serie: 1:1, 3. Spiel am 25. April

Share if you care.