Farbwiedergabe: Apple verweigert 10 Bit bei Mac Pro

20. April 2015, 13:18
64 Postings

Grafikkarten theoretisch in der Lage, 10 Bit pro Farbkomponente wiederzugeben – wird nicht angeboten

Apples Mac Pro ist theoretisch sehr gut ausgestattet: Zwei AMD FirePro-Grafikkarten laufen auf dem Rechner. Doch der Mac Pro ist nicht in der Lage, die Farbwiedergabe von 10 Bit pro Farbkomponente zu unterstützen – ganz im Unterschied zu Windows-Rechnern mit denselben Grafik-Spezifikationen. Damit können Apple-Nutzer nur 16,7 Millionen statt 1,07 Milliarden Farben sehen, berichten die Tester von c’t.

Kein Kommentar

Weder Apple noch AMD wollten sich dazu äußern. Adobe gab laut Heise gegenüber C’t an, dass 10 Bit nicht von Apple unterstützt werde. Etwaige Pläne für Updates wären dem Photoshop-Hersteller nicht bekannt. Für Kunden ist das ärgerlich, da im Grafikbereich durchaus Unterschiede spürbar sind. Auch beim Booten mit Windows erhält der Mac Pro übrigens keine 10-Bit-Fähigkeit. (fsc, 20.4.2015)

Links:

Heise

  • Mac Pros sind nicht in der Lage, die Farben in 10 Bit auszugeben
    foto: ap/sanchez

    Mac Pros sind nicht in der Lage, die Farben in 10 Bit auszugeben

Share if you care.