Frankreich liefert Waffen an libanesische Armee

20. April 2015, 12:13
8 Postings

Für Kampf gegen aus Syrien einsickernde Extremisten

Beirut/Paris/Damaskus – Im Libanon ist eine erste Lieferung französischer Waffen eingetroffen, die beim Kampf gegen aus Syrien einsickernde Extremisten helfen sollen. Die Rüstungsgüter für die libanesische Armee werden von Saudi-Arabien mit drei Milliarden Dollar finanziert. Im libanesischen Fernsehen wurde am Montag die Entladung der Waffen auf dem Flughafen von Beirut gezeigt.

An der Übergabe nahmen die Verteidigungsminister Frankreichs und des Libanons teil. Französischen Regierungskreisen zufolge gehören zu den Lieferung unter anderem gepanzerte Fahrzeuge, schwere Artillerie, Panzerabwehrraketen und Granatwerfer.

Der Libanon befürchtet, immer stärker in den Bürgerkrieg im Nachbarland Syrien hineingezogen zu werden. Kämpfer der islamistischen Nusra-Front, die mit der Extremistenorganisation Al-Kaida verbündet ist, und Kämpfer der Miliz "Islamischer Staat" haben wiederholt libanesische Sicherheitskräfte angegriffen. (APA, 20.4.2015)

Share if you care.