Rezept: Basilikum-Gnocchi mit gebratenem Spargel

Ansichtssache29. April 2015, 16:40
47 Postings

Kartoffel, Ei und Parmesan sind beliebte Spargel-Begleiter. Bei diesem Rezept werden sie zu Gnocchi verarbeitet und Basilikum bringt eine mediterrane Note ins Spiel

foto: helga gartner

Zutaten für 4 Personen

600 g mehlige Kartoffeln
60 g Parmesan
1/2 Bund Basilikum
3 Eigelbe
2 EL Speisestärke zzgl. etwas für die Arbeitsfläche
500 g grüner Spargel
2 EL Olivenöl
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer


1
foto: helga gartner

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. Das Wasser abschütten und die Kartoffeln im Topf ausdampfen lassen.

2
foto: helga gartner

40 g Parmesan reiben.

3
foto: helga gartner

Das Basilikum waschen, trocken schleudern und fein hacken.

4
foto: helga gartner

Die Kartoffeln durch eine Presse drücken und im heißen Zustand mit Parmesan, Eigelben, Salz, Basilikum und Speisestärke mischen. Den Teig kneten, bis er geschmeidig ist.

5
foto: helga gartner

Auf einer mit Speisestärke bestreuten Arbeitsfläche kleine Rollen von 1,5 cm Durchmesser formen und mit einem Messer Gnocchi abstechen.

6
foto: helga gartner

Die Gnocchi in kochendes Wasser legen und sanft ziehen lassen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

7
foto: helga gartner

Den Spargel nach Bedarf schälen, die holzigen Enden abschneiden und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

8
foto: helga gartner

In Olivenöl bei mittlerer Hitze 6 - 8 Minuten braten. Die Gnocchi zufügen und für weitere 3 Minuten gemeinsam weiterbraten.

9
foto: helga gartner

Den restlichen Parmesan hobeln. Die Gnocchi und den Spargel in tiefen Tellern und mit dem Käse bestreut servieren. (Helga Gartner, derStandard.at, 29.4.2015)

>>> Das Rezept zum Ausdrucken

10

"Spargel" von Rafael Pranschke,

erschienen in der Edition Fackelträger

144 Seiten, 19,99 €

Bekannte Klassiker und neue Kreationen rund um das Thema Spargel.

11
Share if you care.