Personalchefs: Besseres Image für Zeitarbeiter

20. April 2015, 11:46
1 Posting

Nur acht Prozent der Personalchefs schließen daraus, dass Bewerber keine Festanstellung schaffen - AMS will heuer wieder mehr Stellen besetzen

Wien - Angaben zu Zeitarbeitseinsätzen machen sich nach einer Umfrage bei einer überwiegenden Mehrheit der heimischen Unternehmen nicht mehr negativ im Lebenslauf von Stellenbewerbern. Nur acht Prozent der Personalchefs und HR-Manager vermuten dahinter, dass es dem Bewerber nicht gelingt, eine Festanstellung zu finden.

Der Personaldienstleister Robert Half hat HR-Leute in zwölf Ländern befragt. Aus Österreich haben rund 100 Personalverantwortliche an der Arbeitsmarktstudie teilgenommen. Dass Zeitarbeit nur Jobs betrifft, für die es keine speziellen Fachkenntnisse brauche, ist laut Half ebenfalls bloß ein Mythos: Solche Arbeitsverhältnisse würden bei zunehmender Projektarbeit immer wichtiger, auch für anspruchsvolle Positionen (Sachbearbeiter, Buchhaltung, Controller, Systemadministrator) sei Zeitarbeit gefragt.

Weitere Ergebnisse der Befragung: 46 Prozent der Personalmanager beurteilten Bewerber mit Zeitarbeitserfahrung gleichwertig zu Bewerbern aus einer Festanstellung heraus. 41 Prozent gaben dies sogar als Vorteil an, wenn damit Branchenkenntnisse erworben wurden. 80 Prozent glaubten, dass temporäre und "Interim-Beschäftigte" neben fix Angestellten künftig eine größere Rolle in Unternehmen spielen. Hauptgründe wenig überraschend: "Flexibilität, Kosteneffizienz aufgrund variabler Personalausgaben".

Ein Umfrageergebnis gab es am Montag auch vom Arbeitsmarktservice: Die Zufriedenheit der Unternehmen mit der Stellenbesetzung durch das AMS hat nach AMS-Angaben 2014 eine neue Bestmarke erreicht. 75,4 Prozent der Unternehmenskunden seien mit den AMS-Diensten äußerst zufrieden beziehungsweise sehr zufrieden. Via AMS wurden im Vorjahr 390.347 freie Stellen besetzt, davon drei Viertel jeweils innerhalb eines Monats.

Heuer soll trotz geringen Wirtschaftswachstums die Zahl der aktiven Beschäftigungsverhältnisse um 0,8 Prozent steigen. In dem Umfeld hat sich das AMS vorgenommen, rund 392.000 freie Stellen und Lehrstellen zu besetzen, 1.600 mehr als im Vorjahr. Dabei sollen 217.000 der freien Jobs (+ 962) das Anforderungsprofil Lehrabschluss oder höher haben. (APA, 20.4.2015)

  • Leiharbeit sei bei immer mehr Arbeiten auf Projektbasis wichtig, sagt der Personaldienstleister Robert Half.
    foto: dpa/schutt

    Leiharbeit sei bei immer mehr Arbeiten auf Projektbasis wichtig, sagt der Personaldienstleister Robert Half.

Share if you care.