Miranda Lambert und Luke Bryan dominieren US-Country-Awards

20. April 2015, 10:52
1 Posting

Drei Preise für texanische Sängerin

Arlington (Texas) - Die Musiker Luke Bryan und Miranda Lambert sind die großen Gewinner der 50. Academy of Country Music Awards (ACM) in den USA. Der 38-jährige Bryan wurde am Sonntagabend im Football-Stadion von Arlington (Texas) als Entertainer des Jahres ausgezeichnet. Seine Kollegin Miranda Lambert räumte gleich drei Preise ab: als beste Sängerin, für das beste Album ("Platinum") und das beste Lied ("Automatic").

Die gebürtige Texanerin Lambert (31) hatte das Feld der Nominierten zum zweiten Mal in Folge mit acht Nennungen angeführt. Mit 70.252 Gästen im Stadion der Dallas Cowboys wurde der Weltrekord in punkto Besucheranzahl bei einer live übertragenen Preisverleihung geknackt.

Zum runden Jubiläum der Award-Show wurden Country-Größen wie Garth Brooks, Kenny Chesney, Miranda Lambert und Reba mit einem "Milestone Award" geehrt. Jason Aldean wurde zum dritten Mal in Folge als "Sänger des Jahres" ausgezeichnet, Cole Swindell zum besten Newcomer und Little Big Town zur besten Gesangsgruppe gekürt. (APA, 20.4.2015)

Share if you care.