Clippers bezwingen Spurs zum Play-off-Start

20. April 2015, 10:38
posten

Titelverteidiger verliert im Staples Center mit 92:107 - Atalanta und Cleveland gewinnen Heimauftritte

Los Angeles (Kalifornien) - Titelverteidiger San Antonio hat zum Auftakt des NBA-Play-offs eine unerwartet deutliche Niederlage einstecken müssen. Bei den Los Angeles Clippers setzte es für die Spurs am Sonntag ein 92:107. Chris Paul mit 32 Punkten und Blake Griffin mit 26 Punkten und 12 Rebounds führten die Kalifornier im Staples Center zum Sieg. Bei den Gästen war Kawhi Leonard mit 18 Zähler effektivster Akteur.

Die Spurs zeigten in dem mit Spannung erwarteten Spiel vor allem eine schwache Wurfleistung. Spiel zwei des Duells findet am Mittwoch erneut in Los Angeles statt, ehe es nach Texas geht. Die in den vergangenen Jahren in den Play-offs stets früh gescheiterten Clippers haben nun 15 ihrer letzten 16 Spiele gewonnen.

In der Eastern Conference gaben sich die Atalanta Hawks und die Cleveland Cavaliers in ihren Heimspielen keine Blöße. Die als Nummer eins nach dem Grunddurchgang ins Play-off gestarteten Hawks gewannen gegen die Brooklyn Nets mit 99:92. Die Cavs setzten sich gegen die Boston Celtics mit 113:100 durch. Überzeugend agierten dabei Clevelands "Big Three" Kyrie Irving (30 Punkte), LeBron James (20) und Kevin Love (19). (APA, 20.4.2015)

Ergebnisse NBA-Play-off vom Sonntag - 1. Runde ("best of seven"):

Eastern Conference:
Atalanta Hawks - Brooklyn Nets 99:92 (Stand in der Serie: 1:0)
Cleveland Cavaliers - Boston Celtics 113:100 (Stand 1:0)

Western Conference:
Memphis Grizzles - Portland Trail Blazers 100:86 (Stand 1:0)
Los Angeles Clippers - San Antonio Spurs 107:92 (Stand 1:0)

Share if you care.