Daisho übernimmt "Kirchner & Söhne"

20. April 2015, 10:37
posten

Betrieb der neu gegründeten "Kirchner Beteiligungs GmbH" soll Anfang Mai starten

Statzendorf - Die insolvente Kirchner & Söhne GmbH mit Sitz in Statzendorf (Bezirk St. Pölten) ist durch die Übernahme der heimischen Daisho GmbH aus Waidhofen an der Ybbs gerettet, berichtete Creditreform am Montag. Nach Angaben des Gläubigerschutzverbandes wurde der Erzeuger von landwirtschaftlichen Maschinen als "Agrar Kirchner Beteiligungs GmbH" neu gegründet.

Die nunmehrige Tochter der Daisho GmbH soll ihren Betrieb mit Anfang Mai aufnehmen. Rund 40 Dienstnehmer werden laut Creditreform übernommen. In weiterer Folge sei beabsichtigt, die Zahl der Arbeitsplätze auf 60 zu erhöhen.

Das 1941 gegründete Unternehmen hatte im Jänner ein Konkursverfahren beantragt. Von den rund 4,4 Mio. Euro an Forderungen waren etwa 4,3 Mio. anerkannt worden. (APA, 20.4.2015)

Share if you care.