Sechs Terrorverdächtige in Minnesota und Kalifornien festgenommen

20. April 2015, 06:48
4 Postings

Bevölkerung sei zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen

Minneapolis (Minnesota) – Die US-Bundespolizei FBI hat in Minnesota sechs Menschen unter Terrorverdacht festgenommen. Das berichtet die Zeitung "Minneapolis Star Tribune" am Sonntagabend (Ortszeit) unter Berufung auf die Bundesanwaltschaft. Die Bevölkerung sei zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen, wurde ein Sprecher zitiert. Einzelheiten sollen am Montag bekanntgegeben werden.

Nach Angaben von somalischstämmigen Aktivisten sollen einige Männer wegen Verbindungen zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und der somalischen Miliz Al-Shabaab festgenommen worden sein. Laut der Zeitung haben seit 2007 mindestens 22 somalischstämmige junge Männer Minnesota verlassen, um sich in Somalia der Al-Shabaab anzuschließen. (APA, 20.4.2015)

Share if you care.