Acht Menschen in brasilianischem Fußballfanclub erschossen

19. April 2015, 18:25
3 Postings

Nach ersten Erkenntnissen gehen Ermittler von Verbrechen in Verbindung mit dem Drogenmilieu aus

Sao Paulo - Bei einem Treffen von Fußballfans in Brasilien sind laut Medienberichten acht Menschen Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Nach Angaben des Online-Portals "Globo Esporte" fand die Polizei sieben Leichen in einem Fanlokal des Erstligisten Corinthians im Westen Sao Paulos. Ein weiteres Opfer sei in einem Krankenhaus gestorben.

Einem Bericht der Zeitung "O'Globo" zufolge wurden die meisten Opfer in der Nacht zum Sonntag mit einem Kopfschuss hingerichtet. Nach ersten Erkenntnissen würden die Ermittler der Militärpolizei von einem Verbrechen in Verbindung mit dem Drogenmilieu ausgehen. Zwei der Todesopfer seien wegen Drogendelikten vorbestraft gewesen. (APA, 19.4.2015)

Share if you care.