Manchester City sorgt sich um Silva

19. April 2015, 18:49
26 Postings

Spanier anscheinend schwer verletzt vom Feld getragen - "Citizens" nach Sieg gegen West Ham wieder auf Tuchfühlung mit ManUnited

Manchester - Englands Fußball-Meister Manchester City hat den Anschluss an die ersten Verfolger von Tabellenführer Chelsea wiederhergestellt. Die "Citizens" beendeten ihre jüngste Negativserie am Sonntag mit einem 2:0-Heimsieg gegen West Ham United. Die Treffer fielen durch ein kurioses Eigentor von James Collins (18.) sowie Stürmerstar Sergio Aguero (36.).

Sorgen bereitete den City-Fans eine Verletzung von Spielmacher David Silva. Der 29-jährige Spanier wurde nach einer Ellbogenattacke von West Hams Cheikhou Kouyate vom Platz getragen (69.). Sein Team liegt zwei Punkte hinter Arsenal und einen Zähler hinter dem Stadtrivalen Manchester United auf Platz vier. Auf Chelsea fehlen dem Titelverteidiger bei einem Spiel mehr aber immer noch zwölf Zähler.

Tottenham stieß zum vorläufigen Abschluss der Runde auf Rang 6 vor und zog dank einem 3:1-Sieg in Newcastle mit dem Fünften Liverpool nach Punkten gleich. Die Reds schieden zeitgleic im FA-Cup-Halbfinale gegen Aston Villa aus und haben ein Spiel weniger. Einen Punkt hinter den beiden Teams liegt Southampton als Siebenter vorerst außerhalb der Europa League-Startplätze. (red/APA, 19.4.2015)

  • David Silva musste minutenlang behandelt werden
    foto: ap

    David Silva musste minutenlang behandelt werden

Share if you care.