Disney entwickelt 3D-Drucker für weiche Gegenstände

12. Mai 2015, 18:40
15 Postings

Forscher können damit auch Touch-sensitive Objekte entwickeln

Mit 3D-Druckern ist es auch im Hausgebrauch einfacher denn je, kleine Spielsachen anzufertigen. Dabei ist Plastik der bevorzugte Werkstoff. Die Forscher von Disney haben nun einen 3D-Drucker entwickelt, der Gegenstände aus weichen, verformbaren Materialien herstellen kann.

Stoffschichten

Ähnlich wie ein herkömmlicher 3D-Drucker einzelne Schichte aus Kunststoff ausdruckt, wird das Objekt somit aus einzelnen Stoffschichten aufgebaut. Dabei werden einzelne Schichten aus Stoff von einem Laser-Cutter ausgeschnitten, übereinander gelegt und verklebt. Dieser Vorgang passiert in der Maschine. Die Form muss anschließend von einer Person aus ihrer Hülle geschält werden. In einem Video demonstrieren die Forscher den Prototyp.

disneyresearchhub

Derzeit können zwei verschiedene Arten von Gewebe miteinander kombiniert werden. So konnten die Forscher unter anderem bereits Gegenstände mit Touch-Erkennung entwickeln. (red, 12.52015)

  • Ein Stoffhase aus Disneys 3D-Drucker.
    screenshot: red/youtube/disney

    Ein Stoffhase aus Disneys 3D-Drucker.

Share if you care.