Badewannen waren gestern: Die absurdesten Maßeinheiten der Welt

19. April 2015, 17:52
94 Postings

Von der Bananen-Äquivalentdosis bis zur Friedman-Einheit: Der Blog io9.com listet angewandte Skurrilitäten auf

Niemand weiß mehr, wie und wann genau es begann, aber "Badewannen" und "Fußballfelder" haben sich in unseren Foren zu einem Running Gag entwickelt. Sie stehen stellvertretend für all die Äquivalente, mit denen im Journalismus Größenordnungen für die Leser anschaulich gemacht werden ... oder auch nicht.

Man kann daraus durchaus etwas lernen! Wenn etwa ein Eisberg "von der Größe Vorarlbergs" aus der Antarktis losbricht, muss man sich nur durch die internationalen News-Seiten klicken und weiß aufgrund der dortigen Vergleiche künftig, welche Region in Neuseeland, Spanien oder Schweden so groß wie Vorarlberg ist. Da hat man was fürs Leben.

Ein Maß für alle Dinge

Aber mit Badewannen als Volumensangabe oder Fußballfeldern als Maßeinheit der Fläche ist der Spielraum keineswegs ausgeschöpft. Das zeigt sehr schön ein Eintrag im Blog io9.com, in dem "Zehn der absurdesten Maßeinheiten der Welt" vorgestellt werden.

Manche davon waren bzw. sind durchaus in Gebrauch: Etwa die Bananen-Äquivalentdosis, die das Maß der Belastung durch ionisierende Strahlung angibt - ausgehend von der Menge, die man durch den Verzehr einer Banane abbekommt. Oder das Gerstenkorn (umgerechnet etwa 0,8 Zentimeter), das auf den Britischen Inseln noch heute die Grundlage für die Bestimmung der Schuhgröße bildet.

Andere sind in einem rein satirischen oder zeitgeistigen Kontext entstanden, glänzen aber mit Originalität. Die in politischen Kommentaren gerne zitierte Friedman-Einheit etwa umfasst sechs Monate - und zwar nicht irgendwelche, sondern stets die nächsten sechs Monate. Dies geht zurück auf den "New York Times"-Kolumnisten Thomas Friedman, der während des Irakkriegs wiederholt den betreffenden Zeitraum als die bevorstehende entscheidende Phase des Krieges bezeichnete, und ist als indirekte Maßeinheit für Phrasendrescherei nicht so übel.

Wer weiters wissen will, wo die Schönheit von Frauen in "Millihelenas" gemessen wird (benannt nach Helena von Troja) und was hinter Bezeichnungen wie "Sydharb", "Mickey" oder "Dirac-Einheit" steckt, wird hier fündig:

--> io9.com: "10 Of The Most Absurd Units Of Measurement On Earth"

Eine weitaus längere Liste findet sich zudem auf der Wikipedia:

--> Wikipedia: "List of unusual units of measurement"

(jdo, derStandard.at, 19.4. 2015)

  • Artikelbild
    foto: ap photo/andy wong
Share if you care.