Zaiser und Auböck mit ÖSV-Rekorden

17. April 2015, 20:56
posten

Neue Bestzeiten über 200 m Kraul bei der ATUS Graz Trophy

Die Schwimmer Lisa Zaiser und Felix Auböck haben am Freitag im Rahmen der ATUS Graz Trophy in Graz-Eggenberg neue österreichische Rekorde über 200 m Kraul aufgestellt. In 1:58,53 Minuten blieb die Kärntnerin Zaiser deutlich unter den von ihr vor einem Jahr erreichten 1:59,07. Das bedeutete das Limit für die WM in Kasan, zugleich unterbot sie damit auch die Olympia-A-Norm für Rio des Janeiro 2016.

Normen für Kasan und Rio markierte auch Auböck, der in 1:47,60 die seit August 2008 geltende rot-weiß-rote Bestmarke von Dominik Koll um 0,12 Sekunden verbesserte.

Überrascht

Lisa Zaiser hatte sich eine Bestzeit vorgenommen, war von der schnellen Zeit aber doch überrascht. "Dass ich dann so schnell war, überrascht mich doch ein bisschen, weil der Fokus eigentlich auf den 200 Meter Lagen liegt. Aber ich bin natürlich extrem happy, dass ich die Limits für die Olympischen Spiele und die WM schon am ersten Tag geschafft habe", sagte die Kärntnerin.

Felix Auböck bestätigte seine aktuelle Hochform. "Ich fühle mich einfach sehr gut im Moment und es macht so viel Spaß. Dass ich über die 200 Meter auch das Limit für Rio schwimmen kann, damit habe ich nicht unbedingt gerechnet. Alles, was jetzt noch kommt bei diesem Meeting, ist Draufgabe." (APA, 17.4.2015)

Share if you care.