Red Bull Global TV könnte 2016 starten

17. April 2015, 17:25
4 Postings

Start des weltweit verbreiteten TV-Kanals könnte sich verzögern, berichtet das "Handelsblatt"

Wien - Pläne für globales Red-Bull-Fernsehen wälzt Konzernchef Dietrich Mateschitz ja schon länger. Spekuliert wurde, dass Red Bull Global TV 2015 an den Start gehen könnte. Laut "Handelsblatt" dürfte sich das Vorhaben verzögern. Die Zeitung rechnet nun damit, dass der TV-Kanal erst im Jahr 2016 auf Sendung geht.

Zentrale des Senders soll in Salzburg sein. Der Energydrinkhersteller sucht hat mit Servus TV seinen Sitz in Fuschl am See.

Inhaltlich könnte das Programm folgende Punkte umfassen, schreibt das "Handelsblatt": "Neben Trend- und Extremsportarten, soll der neue Kanal Kulturprogramme anbieten, aus dem Nachtleben berichten, People-Geschichten bringen, sich um Abenteuer- und Naturreportagen kümmern, kreative Neuentwicklungen auf allen möglichen Feldern im Auge behalten und mit der Gaming-Szene vernetzt sein. Auch Beziehungsthemen sollen vorkommen." (red, derStandard.at, 17.4.2015)

Share if you care.