Gefälschte Samsung-Akkus bei Amazon

17. April 2015, 11:37
31 Postings

Zwölf von zwölf gekaufte Akkus stellten sich als Plagiate heraus

Wer bei Amazon Original-Akkus von Samsung bestellt, muss damit rechnen, Fälschungen geliefert zu bekommen. Bei einer Untersuchung durch das Computermagazin c’t stellten sich zwölf von zwölf auf Amazon.de gekaufte Samsung-Akkus als Plagiate heraus.

"Wir haben alle Akkus zu Samsung geschickt. Das Unternehmen bestätigte uns, dass es sich um Fälschungen handelt", berichtet Redakteur Christian Wölbert. Vier der zwölf Akkus wurden direkt bei Amazon gekauft, die restlichen acht über Amazon bei kleineren Händlern.

Amazon will prüfen

Als die zeitschrift Amazon mit seinen Ergebnissen konfrontierte, versprach der Online-Händler Prüfung und wollte im Nachgang sicherstellen, dass die Angebote für die jeweiligen Produkte geltendem Recht genügen. Die kleineren Händler gaben ihren Vor-Lieferanten die Verantwortung.

Das Geschäft mit den Fake-Akkus lohnt sich für die Händler, weil nur wenigen Nutzern ein Unterschied zu den Original-Akkus auffällt. Meistens weichen die aufgedruckten Schriftarten und Logos nur geringfügig voneinander ab. Die Laufzeit ist am Anfang meist nur wenig kürzer.

Hauptunterschied: Der Alterungsprozess

Der Hauptunterschied liegt im Alterungsprozess. Während die Original-Akkus nach zwei Jahren normaler Nutzung noch 80 Prozent der ursprünglichen Leistung schaffen, machen die meisten Nachbauten schon nach sechs oder zwölf Monaten spürbar schlapp. Aber dann reklamiert kaum noch ein Kunde. (red, 17.4. 2015)

Share if you care.