Ouschan holt Gold und Silber bei EM

17. April 2015, 10:07
9 Postings

Nach Sieg im 14.1-endlos-Bewerb folgt Platz zwei im 10er-Ball

Vale de Lobo - Nur einen Tag nach dem EM-Titel im 14.1-endlos-Bewerb bei den kontinentalen Billard-Titelkämpfen in Vale do Lobo (Portugal) hat Jasmin Ouschan die nächste Medaille geholt. Die 29-jährige Kärntnerin musste sich im 10er-Ball erst im Finale der Belgierin Kamil Khodjaeva beugen, die sie am Vortag im Endspiel noch geschlagen hatte.

Die zehn Jahre jüngere Khodjaeva revanchierte sich mit einem 6:4-Erfolg und holte ihren ersten EM-Titel bei den Damen. Schon in der Grundrunde hatte sich die Belgierin knapp mit 6:5 gegen die Österreicherin durchgesetzt. Ouschan musste damit wie schon am Vortag über die Hoffnungsrunde. Doch mit sechs Siegen en suite, darunter ihre Landsfrau Sandra Baumgarten sowie im Halbfinale über die erst 16-jährige Schwester Khodjaevas, Diana, stürmte sie noch ins Finale.

Ouschan war mit Silber zufrieden, zumal sie vor einem Jahr bei den Titelkämpfen auf Zypern in diesem Bewerb leer ausgegangen war. "Leider war dieses Match nicht eines meiner Besten und die Belgierin konnte meine Fehler ausnützen und ist, auch wenn es wieder ganz knapp war, verdient als Siegerin vom Tisch gegangen. Noch ist die Freude über die Silbermedaille gedämpft", meinte die ehrgeizige Kärntnerin, die noch zwei Einzelbewerbe sowie einen Teambewerb vor sich hat. (APA, 17.4.2015)

10-Ball, Damen

1. Kamila Khodjaeva (BEL)
2. Jasmin Ouschan (AUT)
3. Diana Khodjaeva (BEL)

Weiters:
17. Sandra Baumgartner (AUT)

10-Ball, Herren

1. Alexander Kazakis (GRE)
2. Francisco Dias (ESP)
3. Nick van den Berg (NED)

Weiters:
33. Max Lechner
65. Mario He, Albin Ouschan und Georg Höberl (alle AUT)

Share if you care.