Ein musikalischer Tipp für die Gesundheit

17. April 2015, 07:00
2 Postings

Barcelona - Durch Schlafapnoe bedingte nächtliche Atemstillstände können auf Dauer ernste gesundheitliche Folgen nach sich ziehen. Auf der "Sleep and Breathing Conference 2015" in Barcelona präsentierten nun indische Forscher eine mögliche Abhilfe: ein Blasinstrument spielen.

Dies stärke die bei Schlafapnoe erschlaffende Muskulatur um die oberen Atemwege, schließen die Autoren um Rajam Krishna Subramanian aus ihrer Studie mit 129 Teilnehmern. Weitere Untersuchungen mit einem größeren Sample sollen klären, ob sich hier eine neue Therapiechance auftut. (jdo, DER STANDARD, 17. 4. 2015)

Share if you care.