Ketevan Papava zur Ersten Solotänzerin des Staatsballetts ernannt

16. April 2015, 11:28
posten

Im Anschluss an ihr Rollendebüt in "Giselle Rouge" an der Wiener Volksoper

Wien - Ketevan Papava ist am Mittwochabend nach der Vorstellung von "Giselle Rouge" an der Wiener Volksoper zur Ersten Solotänzerin des Staatsballetts ernannt worden. Die Georgierin feierte dabei ihr Rollendebüt in der Titelpartie von Boris Eifmans Werk, wie die Staatsoper in einer Aussendung mitteilte. Im Haus am Ring wird Papava am 19. und 21. April im Rahmen von "Tanzperspektiven" zu erleben sein. (APA, 16.4.2015)

Share if you care.