Reparieren Sie Elektrogeräte selbst?

Diskussion4. Mai 2015, 05:30
321 Postings

Kaputte Geräte werden heute schnell durch neue ersetzt, oft ist die Müllproduktion aber vermeidbar

Aus der Kaffeemaschine kommt nichts mehr als heißer Dampf, die Waschmaschine macht komische Geräusche und der alte Fernseher steht einem zeitgemäßen Fernsehvergnügen im Weg. Was also machen mit diesen Problemgeräten? Wegwerfen, reparieren lassen oder gar selbst den Versuch wagen, den vermeintlich kaputten Geräten neues Leben einzuhauchen?

Altes Gerät, neues Glück

Fakt ist: "Aus Alt mach neu" liegt voll im Trend. Aber was ist mit Elektrogeräten und Gebrauchsgegenständen? Zweifelsohne ist es schwierig, elektronische Geräte selbst wieder instand zu setzen, eine Reparatur im Geschäft kann aber ganz schön ins Geld gehen. Kein Wunder, dass Online-Anleitungen, Reparatur-Workshops und -Cafés gut besucht sind, denn kaputt heißt noch lange nicht, dass es auch weggeschmissen werden muss.

Reparieren Sie oder kaufen Sie neu?

Haben Sie ein kaputtes Elektrogerät schon einmal in die Reparatur geschickt oder gar selbst Hand daran angelegt? Warum entscheiden Sie sich für oder gegen einen Neukauf? Gehen Sie im Internet auf Second Hand Schnäppchenjagd oder kaufen Sie gleich neu? (ste, derStandard.at, 4.5.2015)

  • Zahlt es sich aus alte Geräte zu reparieren?
    foto: standard/robert newald

    Zahlt es sich aus alte Geräte zu reparieren?

Share if you care.