"Passport Index": Wie viel Power hat mein Pass?

16. April 2015, 11:03
90 Postings

Die Macher der Website "Passport Index" sortieren und ranken die Pässe der Welt nach unterschiedlichen Kriterien. Ein bisschen nutzlos, aber durchaus amüsant

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie die Pässe dieser Welt aussehen, sollte Passport Index anklicken. Die Macher der interaktiven Website haben sich die Arbeit angetan, so ziemlich alle Pässe zu sammeln, abzubilden und zu kategorisieren. So kann man die Reisedokumente aus aller Herren Länder nach Farbe des Umschlags sortieren (Rottöne dominieren), nach Land oder nach Weltgegend.

US- und Briten-Pass öffnen die meisten Grenzschranken

Den meisten Mehrwert bietet der "Passport Power Rank": An dieser Rangliste lässt sich ablesen, mit welchen Pässen man in die meisten der Länder ohne Visum bzw. mit "Visa on Arrival" einreisen kann. Angeführt wird dieses Ranking übrigens von den USA ex aequo mit Großbritannien, Österreich liegt auf Platz sieben. Aber natürlich sollte man sich nicht darauf verlassen und sich besser vor Reiseantritt über die jeweiligen Einreisebestimmungen auf der Website des Außenministeriums informieren. (max, derStandard.at, 15.4.2015)

  • Manchmal öffnet der Pass auch den Kühlschrank. Vorausgesetzt man hat den richtigen. Mit welchem Pass man visafrei in die meisten Länder der Welt reisen kann, das verrät die Website Passport Index.
    foto: ap photo/morry gash

    Manchmal öffnet der Pass auch den Kühlschrank. Vorausgesetzt man hat den richtigen. Mit welchem Pass man visafrei in die meisten Länder der Welt reisen kann, das verrät die Website Passport Index.

Share if you care.