"Eierspeis" der veganen Bäuerin

Blog21. April 2015, 08:00
487 Postings

Diese Woche gibt es eine Frühstücksidee bei 365vegan

Tofu ist ein wertvoller Eiweißlieferant für Veganer und kann auf vielfache Art und Weise zubereitet werden. Als Imbiss oder als nicht alltägliche Zutat für einen Sonntagsbrunch koche ich gern die vegane Eierspeis.

foto: calla

Zutaten

225 g Seidentofu (ein Packerl)
1 TL Sojasauce
1 kleine Zwiebel
1 EL vegane Margarine
1/4 TL Kurkuma
3 kleine Erdäpfeln, am besten am Vortag in der Schale gekocht
reichlich Schnittlauch zum Drüberstreuen
Salz (gut passt das indische "Kala Namak", das dank Schwefelanteils nach Eiern schmeckt)

Zubereitung

Zwiebel mit Margarine in einer Pfanne anbräunen, gabelgroße Erdäpfelstücke dazugeben, wenig salzen und anrösten. Den Seidentofu mit einer Gabel direkt im Schälchen zerkleinern und dazugeben. Mit Sojasauce und Kurkuma abschmecken.

Dazu passt ein knuspriges Bauernbrot genauso wie eine Semmerl und natürlich ein frühlingsfrischer Gartensalat mit "Röhrln" (junge Löwenzahnblättchen). (calla, derStandard.at, 21.4.2015)

Share if you care.