Fast 50.000 für anonymisierte Abtreibungsstatistik

14. April 2015, 13:39
1 Posting

Statistik soll Erforschung der Motive möglich machen

Wien - Viel Unterstützung erfährt eine Bürgerinitiative von "Aktion Leben" zur Einführung einer anonymen Statistik über Schwangerschaftsabbrüche. Bereits 48.300 Personen haben unterschrieben. Das ist laut "Aktion Leben" Rekordwert seit Einführung der Online-Unterschriftensammlung im Jahr 2011.

Donnerstag kommender Woche sollen die Unterschriften an den Zweiten Nationalratspräsidenten Karlheinz Kopf (ÖVP) im Parlament übergeben werden. Ziele sind eine bundesweite anonymisierte Statistik über Schwangerschaftsabbrüche und deren jährliche Veröffentlichung sowie eine regelmäßige wissenschaftliche und anonyme Erforschung der Gründe für Schwangerschaftsabbrüche. (APA, 14.4.2015)

Share if you care.