Oklahoma hält Play-off-Chance am Leben

14. April 2015, 10:37
13 Postings

Mit 101:90-Heimsieg gegen Portland - Zum Abschluss Schützenhilfe der Spurs nötig

Oklahoma City (Oklahoma) - Die Oklahoma City Thunder haben ihre Chance auf den Play-off-Einzug in der NBA am Montag am Leben erhalten. Das Team um Basketball-Superstar Russell Westbrook erfüllte seine Pflicht mit einem 101:90-Heimsieg gegen die Portland Trail Blazers. NBA-Topscorer Westbrook, zuletzt für seine egoistische Spielweise kritisiert, erzielte dabei 36 Punkte, elf Rebounds und sieben Assists.

Für den Sprung ins Play-off ist Oklahoma City am Mittwoch zum Abschluss des Grunddurchganges aber auf fremde Hilfe angewiesen. Die Thunder müssen ihr eigenes Spiel bei den Minnesota Timberwolves gewinnen und auf eine Niederlage der New Orleans Pelicans gegen Titelverteidiger San Antonio Spurs hoffen.

Noch schlechter sieht es für die Miami Heat aus. Der Vorjahresfinalist muss am Mittwoch nicht nur sein eigenes Spiel gegen Philadelphia gewinnen, sondern benötigt auch zwei Niederlagen der Indiana Pacers und eine der Brooklyn Nets. Als siebentes Team im Osten hat Rekordmeister Boston Celtics seinen Play-off-Platz bereits sicher. Auch im Westen ist nur noch ein Ticket zu vergeben. (APA; 14.4.2015)

NBA-Ergebnisse vom Montag: Cleveland Cavaliers - Detroit Pistons 109:97, Philadelphia 76ers - Milwaukee Bucks 97:107, Charlotte Hornets - Houston Rockets 90:100, Atlanta Hawks - New York Knicks 108:112, Brooklyn Nets - Chicago Bulls 86:113, Miami Heat - Orlando Magic 100:93, Oklahoma City Thunder - Portland Trail Blazers 101:90, Minnesota Timberwolves - New Orleans Pelicans 88:100, Utah Jazz - Dallas Mavericks 109:92, Sacramento Kings - Los Angeles Lakers 102:92, Golden State Warriors - Memphis Grizzlies 111:107, Los Angeles Clippers - Denver Nuggets 110:103

Share if you care.