Haider-Maurer verpasst Halbfinal-Einzug

10. April 2015, 19:01
3 Postings

Niederösterreicher unterliegt Bosnier Dzumhur in drei Sätzen

Casablanca - Andreas Haider-Maurer hat beim Sandplatzturnier in Casablanca den Einzug ins Halbfinale nicht geschafft. Der als Nummer sechs gesetzte Niederösterreicher musste sich am Freitag im Viertelfinale dem Bosnier Damir Dzumhur mit 3:6,3:6 geschlagen geben. Oliver Marach unterlage im Doppel-Halbfinale ebenfalls.

Haider-Maurer kam gegen den als 87. der Weltrangliste 29 Positionen hinter ihm platzierten Dzumhur schlecht in die Partie. Nach zwei Aufschlagverlusten lag der 28-Jährige mit 0:4 im Hintertreffen. Insgesamt zehn Breakbälle fand der Bosnier im ersten Satz vor, drei davon nützte der 22-Jährige aus Sarajevo.

Auch im zweiten Durchgang gab Haider-Maurer schnell seinen Aufschlag ab. Nach 1:06 Stunden war dann das erste Duell der beiden Kontrahenten zugunsten von Dzumhur beendet.

Haider-Maurer vergab damit die Möglichkeit, nach Wien 2010 (Finaleinzug) und Rio de Janeiro im Februar dieses Jahres zum dritten Mal in ein Semifinale einzuziehen. In der Weltrangliste wird sich Österreichs Nummer zwei aber weiter den Top-50 annähern.

Marach musste gemeinsam mit seinem spanischen Partner Pablo Andujar gegen das topgesetzte Duo Rohan Bopanna/Florin Mergea (IND/ROM) die Segel streichen, das sich knapp mit 5:7,6:3,10:8 durchsetzte. (APA/red - 10.4. 2015)

Share if you care.