LG G4 soll mit starker Kamera punkten

10. April 2015, 14:22
36 Postings

16-Megapixel-Sensor mit f/1,8 Blendenöffnung - Offizielle Vorstellung am 28. April

Nach HTC und Samsung steht nun auch bei einem weiteren großen Smartphone-Hersteller der nächste Generationssprung an. Am 28 April will LG sein G4 vorstellen, das kündigte das Unternehmen vor kurzem an.

Kamera

Bis dorthin will man offenbar eine Brotkrummenspur an Informationen über das neue Smartphone legen. So gibt es nun bereits erste Details zur Kamera: Von LG Innotek entwickelt, bietet sie einen 16 Megapixel-Sensor und eine Blendenöffnung von f/1,8. Dadurch soll sie besonders lichtstark sein, zum Vergleich: Selbst Samsungs Galaxy S6 bringt "nur" f/1,9. Im Vergleich zum LG-eigenen Vorgänger G3 soll so 80 Prozent mehr Licht auf den Sensor kommen.

So soll das LG G4 aussehen

Auch die Frontkamera soll sich durchaus sehen lassen können. Hier kommt ein 8 Megapixel-Sensor zum Einsatz, ein Infrarotfilter soll für natürlichere Farben sorgen.

Oberfläche

Schon vor einigen Tagen hat LG einen ersten Blick auf das User Interface des G4 gewährt. Ähnlich wie Samsungs Touchwiz in der neuesten Version übernimmt auch das LG UX 4.0 gewisse Anleihen von Googles Material Design, bleibt aber der Linie der tiefgreifenden Eingriffe in das System treu.

lg mobile global
Ein erster Blick auf das LG UX 4.0.

Zu den restlichen Hardware-Eckdaten äußert sich das Unternehmen zwar nicht, mittlerweile sind aber auch diese weitgehend durchgesickert. So soll hier ein 5,5 Zoll QHD-Bildschirm zum Einsatz kommen, wobei die Vorderseite leicht gebogen ist. Als Prozessor soll LG zum Snapdragon 808 greifen, hier reagiert man wohl auf die bekannten Probleme mit dem Snapdragon 810. (apo, 10.4.2015)

  • Das LG G4 soll am 28. April vorgestellt werden.

    Das LG G4 soll am 28. April vorgestellt werden.

Share if you care.