Windows 10: Ein Store für Apps, Games, Musik und Filme

10. April 2015, 10:30
19 Postings

Beta-Version kann bereits in der Technical Preview ausprobiert werden

Microsoft führt mit Windows 10 nicht nur sogenannte Universal Apps, die auf allen Geräten von PC bis Smartphone und Xbox laufen, sondern auch einen einheitlichen Store ein. Das kündigte das Unternehmen nun in seinem Blog an.

Ein Store für alle Inhalte

Über den neuen Store werden in Zukunft nicht nur Apps und Games, sondern auch Musik, Filme und Serien angeboten. Auch die Aktualisierung von Anwendungen wird über diesen Store erledigt. Der Store wird von allen Geräten mit Windows 10 erreichbar sein.

In den Preview-Versionen sind die ersten Schritte zur Vereinheitlichung bereits auf den Weg gebracht. In der Beta-Version des Stores befindet sich seit kurzem der Menüpunkt "Movies & TV". Nun hat das Unternehmen damit begonnen auch die entsprechende Inhalte zum Kauf für Windows Insider-Tester der Windows 10 Technical Preview freizuschalten.

Microsoft hat zudem Vorabversionen der neuen Music- und Video-Apps für sein kommendes Betriebssystem veröffentlicht, die direkt mit dem Store integriert sind.

Vorbild Google Play

Einen einheitlichen Store für alle mobilen Inhalte bietet auch Google mit dem Play Store für Android-Smartphones und Tablets an. Nutzer können darüber auf Apps, Games, Filme, Musik, Bücher und Zeitschriften zugreifen und auch Hardware beziehen. Apple hat seine Inhalte aufgeteilt: für Apps, Games und Zeitschriften gibt es den App Store. Musik, Filme, Serien (nicht in Österreich), E-Books, Hörbücher und Podcasts stehen über den iTunes Store zur Verfügung.

Noch nicht finale Version

Microsoft weist darauf hin, dass es sich bei Store und den Apps noch um sehr frühe Versionen handelt, die noch nicht mit allen finalen Features bestückt sind. So können Videos derzeit nur gestreamt werden. Die Download-Funktion soll später hinzukommen. Auch ist der Musik-Store noch nicht freigeschaltet. Das ist für die kommenden Wochen angekündigt.

Die Möglichkeit Filme und Serie zu kaufen oder zu mieten steht in 20 Ländern zur Verfügung, auch in Österreich. Weitere Details will Microsoft auf seiner Build-Konferenz Ende April bekannt geben. (br, 10.4.2015)

  • Die Inhalte für Windows 10 kommen alle auf einem Store.
    foto: microsoft

    Die Inhalte für Windows 10 kommen alle auf einem Store.

Share if you care.