Ukraine richtet Militärstrategie auf NATO-Mitgliedschaft aus

9. April 2015, 20:28
89 Postings

Konzeptentwurf bereits vorgelegt

Kiew - Die Ukraine richtet ihre Militärstrategie auf eine NATO-Mitgliedschaft und gegen Russland aus. Der Leiter des Nationalen Sicherheitsrates, Alexander Turtschynow, legte am Donnerstag den Entwurf eines neuen Konzeptes vor. Darin wird Russland vorgeworfen, langfristig nach mehr Macht zu streben. Eine Mitgliedschaft in der Allianz sei deswegen einziger Garant für die Souveränität und territoriale Integrität des Landes.

Entsprechend habe die Ukraine das Ziel, ihre Armee und ihre Geheimdienste mit denen der NATO-Staaten zu verzahnen, sagte Turtschynow. Die neue Doktrin ist auf fünf Jahre ausgelegt. Sie tritt in Kraft, wenn sie von Präsident Petro Poroschenko abgesegnet wird.

Die Regierung in Kiew kämpft seit einem Jahr gegen einen Aufstand von prorussischen Separatisten im Osten des Landes. In dem Konflikt sind mehr als 6.000 Menschen ums Leben gekommen. Zudem annektierte Russland die Halbinsel Krim. (APA/Reuters, 9.4.2015)

Share if you care.