SPÖ-Bürgermeisterin übernimmt Haider-Vertrauten als Büroleiter

9. April 2015, 15:53
20 Postings

Ehemaliger Landeshauptmann-Stellvertreter Strutz soll nach Übergangsphase in die Magistratsdirektion wechseln

Klagenfurt - Die am Dienstag angelobte Klagenfurter SPÖ-Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz sorgt gleich zu ihrem Amtsantritt für eine gehörige Überraschung. Sie behält den Büroleiter ihres freiheitlichen Vorgängers Christian Scheider. Dabei handelt es sich um Martin Strutz, den langjährigen politischen Wegbegleiter Jörg Haiders. Laut Mathiaschitz ist dies eine Übergangslösung.

Der 54-jährige Strutz war in seiner Karriere bei den Freiheitlichen Klubobmann, Landesrat, Landesparteiobmann und Landeshauptmann-Stellvertreter, bis er 2006 von Haider abserviert und auf den Posten des Dritten Landtagspräsidenten abgeschoben wurde. 2008 wurde er BZÖ-Generalsekretär und kam bei der Nationalratswahl wieder ins Parlament. 2013 verlor Strutz sein Mandat wieder, im Dezember des gleichen Jahres heuerte er bei Scheider im Büro an.

Übergangslösung

Mathiaschitz betonte in einem Schreiben an die Magistratsmitarbeiter, ihr sei es ein persönliches Anliegen, dass "auf Grund der Umstrukturierung in Folge der Gemeinderatswahl Mitarbeiter aus politischen Büros nicht auf der Strecke bleiben und jeder gemäß seinen Fähigkeiten und Stärken weitere Verwendung im Magistrat findet und sinnvoll eingesetzt wird". Strutz werde bis zur "Übernahme durch meinen Büroleiter" das Bürgermeisterbüro leiten.

Es habe sehr viele "positive Rückmeldungen aus der leitenden Beamtenschaft" über seine Arbeit gegeben, daher sei sie der Auffassung, dass man nicht auf gut eingearbeitete Mitarbeiter verzichten solle. Nach der Büroübergabe werde Strutz befristet auf sechs Monate in die Magistratsdirektion wechseln und dort "mit der Umsetzung des Reformprozesses im Rahmen der Reformpartnerschaft von SPÖ, ÖVP und Grünen betraut".

Scheiders Pressereferent wird in die Abteilung Stadtkommunikation versetzt, seine bisherige persönliche Referentin wechselt in das Büro von SPÖ-Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler. Einen neuen Job im Rathaus hat auch der bisherige ÖVP-Stadtrat Herbert Taschek. Er wird Leiter des Tourismusbüros, der Vertrag des bisherigen Leiters ist mit Ende März ausgelaufen. (APA, 9.4.2015)

Share if you care.