Über die Kraft der Zuwendung

9. April 2015, 17:01
posten

Ubuntu, die Kulturinitiative des SOS Kinderdorf, präsentiert am Freitag Monika Helfers Buch "Dieses Mal geht alles gut aus"

So eine Verheißung vernimmt man gerne: Dieses Mal geht alles gut aus. So lautet der Titel eines Ubuntu-Buchs von Monika Helfer. Ubuntu ist ein Wort aus dem südlichen Afrika, aus der Zulu-Sprache, und bedeutet achtsames Miteinander, gegenseitiger Respekt und Menschenwürde - egal welche Hautfarbe man hat, welcher Ethnie oder Religion man angehört. Nach diesem nennt sich die Kulturinitiative des SOS Kinderdorf.

Aus Dieses Mal geht alles gut aus liest Helfer am Freitagabend im Amtshaus Margareten im Dienste des SOS-Kinderdorfs. Immerhin beinhaltet es "Geschichten vom ersten Glück, neuen Familien und der Kraft der Zuwendung". Allesamt Dinge, denen sich SOS-Kinderdorf verschrieben hat. Monika Helfer ist Botschafterin der Kinderdorf-Kulturinitiative Ubuntu.

Helfer schreibt Romane, Hör- und Drehbücher und wurde mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Sie lebt und arbeitet mit ihrem Ehemann Michael Köhlmeier in Hohenems. Begleitend zu der Lesung sind Arbeiten, gemalte Illustrationen, von ihrem Sohn Lorenz Helfer zu sehen. (red, DER STANDARD, 10.4.2015)

Lesung: Dieses Mal geht alles gut aus. 10. 4.; 5., Amtshaus Margareten, Festsaal, Schönbrunner Straße 54, 19.30

  • Monika Helfer liest am Freitag für SOS Kinderdorf.
    foto: bernhard aichner

    Monika Helfer liest am Freitag für SOS Kinderdorf.

Share if you care.