2,11 Millionen Smartphones an einem Tag verkauft: Weltrekord für Xiaomi

9. April 2015, 12:08
5 Postings

Unternehmen feiert fünfjähriges Jubiläum mit "Mi Fan Fest" - Eintrag ins Guinness-Buch

Der chinesische Elektronikkonzern Xiaomi hat vor wenigen Tagen sein fünfjähriges Bestandsjubiläum gefeiert. Zu diesem Anlass lockte das Unternehmen im Rahmen des "Mi Fan Fest" seine Kunden mit Rabatten auf seine Produkte – und stellte damit einen Weltrekord beim Verkauf von Smartphones auf.

Genutzt wurde die eigene mi.com-Plattform, um die eigenen Produkte an die Käufer zu bringen. In lediglich acht Minuten, so fasst Mobile Geeks zusammen, sorgte der Andrang der Kundschaft für einen Umsatz von 100 Millionen Yuan, was umgerechnet etwa 15 Millionen Euro entspricht.

Weltrekord

Nach 24 Stunden notierte man den Verkauf von über drei Millionen Stück an Waren im Gegenwert von 310 Millionen Euro. Den größten Posten generierten dabei die Smartphones, die schon seit Jahren hohe Nachfrage genießen.

Offiziell wurde binnen eines Tages hier ein Absatz von 2,11 Millionen Geräten gemessen, was Xiaomi einen Eintrag ins Guinness-Buch der Weltrekorde für "die meiten verkauften Mobiltelefonen auf einer einzelnen Online-Plattform" binnen eines Tages einbringt.

Breite Produktpalette

Zuletzt hat Xiaomi mit dem Mi Note ein neues Android-Flaggschiff vorgestellt, seine MiTV-Fernseherreihe um ein 40-Zoll-Modell ergänzt und sein Sortiment mit einer smarten Waage verbreitert. Außerdem wurde mit dem Redmi 2A das erste Smartphone vorgestellt, dass einen Chip des Herstellers Leadcore nutzt, der sich zu 51 Prozent im Eigentum des Konzerns befindet und lanfristig komplett übernommen werden soll.

http://www.mobilegeeks.de/news/weltrekord-xiaomi-verkauft-211-millionen-smartphones-online-in-24-stunden/

  • Der zu Xiaomi abgewanderte, ehemalige Android-Chef Hugo Barra (r.) und Xiaomi-CEO Lei Jun (l.).
    foto: hugo barra/facebook

    Der zu Xiaomi abgewanderte, ehemalige Android-Chef Hugo Barra (r.) und Xiaomi-CEO Lei Jun (l.).

Share if you care.