Oberösterreicher scheint in Draft-Liste auf

8. April 2015, 17:50
3 Postings

Lukas Haudum, im Sommer von Linz nach Schweden transferiert, darf sich als Außenseiter Hoffnungen auf ein Engagement bei einem NHL-Klub machen

Wien - Das oberösterreichische Eishockey-Talent Lukas Haudum scheint in der am Mittwoch veröffentlichen finalen Liste des Central Scouting Service (CSS) von interessanten Talenten für den NHL-Draft am 26. und 27. Juni in Sunrise/Florida auf. Der 17-jährige Flügel-Stürmer ist in der Rangliste der europäischen Feldspieler an 93. Stelle gereiht.

Mit dieser Einstufung ist Haudum, der im vergangenen Sommer von den Black Wings Linz in den Nachwuchs des schwedischen Clubs Södertälje gewechselt ist, allerdings nur Außenseiter im NHL-Draft.

Beim jährlichen Draft erwerben die 30 NHL-Clubs die Rechte an über 200 Talenten. Die CSS-Liste ist nicht bindend, sie dient nur der Einschätzung der Talentespäher zur Unterstützung der Clubs. Die bisher letzten Österreicher, die im Draft gezogen worden sind, waren 2006 Michael Grabner, der für die New York Islanders spielt, und Andreas Nödl, der nach 195 NHL-Spielen nach Europa zurückgekehrt ist und nun für die Vienna Capitals im Einsatz ist. (APA, 8.4.2015)

Share if you care.