EU kündigt umfassende Prüfung von Mobilfunk-Fusion in Dänemark an

8. April 2015, 14:14
posten

Kommissarin: Zusammengehen könnte zu höheren Preisen führen

Die EU will die geplante Mobilfunk-Fusion von Telenor und Teliasonera in Dänemark umfassend prüfen. Das Zusammengehen der dortigen Töchter des norwegischen und des schwedischen Unternehmens könnte zu steigenden Preisen für die Verbraucher führen, erklärte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager am Mittwoch.

Die EU-Behörden würden nun bis zum 19. August entscheiden, ob der Deal durchgewunken oder gestoppt wird, so die Kommissarin.

Früheren Angaben zufolge wollen Telenor und Teliasonera mit dem Zusammenschluss jährlich 800 Mio. dänische Kronen (107 Mio. Euro) einsparen und zum dänischen Marktführer TDC aufschließen. (APA, 8.4. 2015)

Share if you care.