Android: "Lollipop" auf 5,4 Prozent aller Geräte

8. April 2015, 12:19
48 Postings

Auch "Kit Kat" legt weiter zu, und bleibt die klar dominierende Version des mobilen Betriebssystems

Die Update-Mühlen der Android-Welt mahlen gewohnt langsam, daran scheint auch das aktuelle Android 5 "Lollipop" nur wenig zu ändern. Insgesamt 5,4 Prozent aller Android-Smartphones und -Tablets sind es derzeit, die mit der neuesten Generation von Googles mobilem Betriebssystem ausgestattet sind. Dies zeigen die in der Woche vor dem 6. April ermittelten Zahlen des Softwareherstellers.

Plus

Zumindest bedeutet dies ein solides Wachstum gegenüber dem letzten Monat, da waren erst 3,3 Prozent aller Android-Geräte mit "Lollipop" ausgestattet. Interessanterweise sind aktuell bereits 0,4 Prozent aller Nutzer auf Android 5.1, obwohl die aktuellste Android-Version noch nicht einmal an sämtliche Nexus-Geräte von Google selbst ausgeliefert wurde.

grafik: google

Die dominierenden Plattformversion bleibt Android 4.4 "KitKat", das mit 41,4 Prozent sogar noch leicht (+0,5) weiter wächst. Alle anderen Versionen verlieren hingegen weiter: Android 4.2 bleibt mit 18,6 Prozent (-0,8) die zweitmeistgenutzte Version, gefolgt von Android 4.1 (16,5 Prozent / -0,8). Rechnet man alle Jelly Bean-Versionen (Android 4.1 bis 4.3) zusammen, bedeutet dies übrigens, dass diese erstmals von "KitKat" abgelöst werden.

Vergleiche

Trotz des eher gemächlichen Update-Tempos, verbreitet sich Lollipop damit übrigens in etwa gleich schnell wie "KitKat" vor einem Jahr. Dieses war Anfang April 2014 auf 5,3 Prozent aller Android-Geräte zu finden. (apo, 8.4.2014)

  • Android gibt es in vielen verschiedenen Varianten.
    foto: andreas proschofsky / derstandard.at

    Android gibt es in vielen verschiedenen Varianten.

Share if you care.