"The Witcher 3": Season-Pass und zwei Addons vor Marktstart angekündigt

8. April 2015, 11:58
93 Postings

Entwickler rät von Impulskäufen ab - Beide DLC erscheinen bis Anfang 2016

Das Rollenspiel "The Witcher 3: Wild Hunt" wird erst im Mai in den Handel kommen, doch Hersteller CD Projekt Red stellt die Fangemeinde bereits auf Nachschub ein. Bis Anfang nächstes Jahr sollen gleich zwei umfangreiche und kostenpflichtige Erweiterungen für das Spiel erscheinen.

30 Stunden mehr

"Hearts of Stone" wird noch in diesem Jahr erscheinen, "Blood and Wine" soll im ersten Quartal 2016 zum Download bereitstehen. Beide Erweiterungen werden für alle drei Plattformen (PC, PlayStation 4 und Xbox One) entwickelt und sollen insgesamt "über 30 Stunden Spielspaß mit neuen Abenteuern, Dutzenden von neuen Gegenständen und Charakteren, einer neuen Region und einer neuen Stadt" bereiten, heißt es in einer Aussendung. "Wir haben bereits in der Vergangenheit gesagt: Sollten wir jemals kostenpflichtige Inhalte veröffentlichen, werden diese erheblichen Umfang besitzen und den Spielern einen echten Mehrwert für ihr Geld bieten. Deshalb ist jede unserer beiden Erweiterungen umfangreicher als so mancher andere kommerzielle Titel", sagt Studio-Mitbegründer Marcin Iwiński.

Abwarten empfohlen

"CD Projekt Red investiert viel Zeit in diese Erweiterungen, um Spielefans davon zu überzeugen, dass sich ihr Kauf lohnt", so die Entwickler. Zudem ermuntert das Studio Spieler, sich vor dem Kauf ausgiebig über die Erweiterungen zu informieren und rät von Impulskäufen ab.

"Wir bieten zwar schon jetzt einen Expansion Pass an, doch wir möchten eins klarstellen: Kauft ihn euch nicht, wenn ihr auch nur die leisesten Zweifel habt. Wartet auf Testberichte oder spielt zuerst 'The Witcher 3', um zu sehen, ob euch das Spiel gefällt. Die Entscheidung liegt wie immer ganz bei euch", so Iwiński. (zw, 8.4.2015)

  • Artikelbild
    foto: the witcher 3
Share if you care.