Dortmund nach Thriller im Halbfinale

7. April 2015, 23:10
74 Postings

BVB gewinnt hauchdünn mit 3:2 gegen Hoffenheim. Wolfsburg nach 1:0 über Freiburg ebenfalls weiter

Dortmund/Wolfsburg - Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg sind am Dienstag ins Semifinale des deutschen Fußball-Cups eingezogen. Der Bundesliga-Tabellenzweite aus Wolfsburg setzte sich vor eigenem Publikum gegen den SC Freiburg dank eines Elfmeter-Tores von Ricardo Rodriguez (72.) mit 1:0 durch, der BVB kämpfte sich mit einem Heim-3:2 nach Verlängerung gegen Hoffenheim in die nächste Runde.

Neven Subotic brachte die Gastgeber in der 19. Minute in Führung. Kevin Volland (21.) und Roberto Firmino (28.) nach schwerem Subotic-Fehler stellten auf 2:1 für Hoffenheim. Pierre-Emerick Aubameyang köpfelte in der 57. den Ausgleich, in der Verlängerung sorgte der eingewechselte Veteran Sebastian Kehl (108.) mit einem sehenswerten Direktschuss für die Entscheidung. (APA, 7.4.2015)

  • Doch noch jubeln.
    foto: reuters/rattay

    Doch noch jubeln.

Share if you care.