ÖFB-Frauen gelingt Sensation gegen Australien

7. April 2015, 21:09
11 Postings

Team von Dominik Thalhammer besiegt im Test die favorisierten Australierinnen mit 2:1 und ist seit zehn Spielen ungeschlagen

Villach - Österreichs Frauen-Nationalteam hat die eigene ungeschlagene Serie am Dienstag auf zehn Partien ausgebaut. Das ÖFB-Team feierte in einem Testspiel in Villach gegen den Weltranglistenzehnten Australien einen 2:1-Erfolg. Katharina Schiechtl (24.) und Lisa Makas (28.) legten schon vor der Pause den Grundstein für den ersten Erfolg gegen ein absolutes Weltklasseteam überhaupt.

Den Australierinnen, die kein Rezept gegen das aggressive Angriffs- und Gegenpressing der ÖFB-Truppe fanden, gelang durch Katrina Gorry (82.) nur der späte Anschlusstreffer. Die "Matildas" bereiten sich aktuell im Rahmen eines Trainingslagers in Italien auf die WM-Endrunde in Kanada (6. Juni bis 5. Juli) vor, für die sich Österreich nicht qualifiziert hat.

"Ich bin sehr stolz"

Die Truppe von Teamchef Dominik Thalhammer ist damit weiter seit dem 1:3 in Le Mans gegen Frankreich am 9. April 2014 im Rahmen der WM-Qualifikation ohne Niederlage. Seit damals gab es für die in der Weltrangliste auf Position 26 liegende ÖFB-Truppe gleich acht Siege und zwei Remis. "Es war eine sehr gute Leistung, vor allem in der ersten Halbzeit haben wir ein starkes Pressing gespielt. Ich bin sehr stolz", sagte Thalhammer.

Man habe den Gegner immer wieder zu Fehlern gezwungen. "Es wäre sogar noch das eine oder andere Tor möglich gewesen. In der Schlussphase haben wir aufgrund unseres kräfteraubenden Spiels eine Spur nachgelassen", meinte Österreichs Teamchef.

Vorlegen

Australien fand durch Emily Van Egmonds die erste Großchance vor, der Ball ging aber am langen Eck vorbei (5.). In der Folge übernahm die ÖFB-Auswahl das Kommando. Ein Abpraller von Nadine Prohaska touchierte die Latte, Makas blieb mit dem Nachschuss ebenfalls glücklos (13.). Torfrau Mackenzie Arnold konnte zudem einen Weitschuss von Laura Feiersinger, die nach 390 Tagen Verletzungspause ihr Comeback im Teamdress feierte, mit Mühe entschärfen (19.).

In der 24. Minute war die Führung der Heimischen perfekt. Schiechtl verwertete einen Eckball von Sarah Puntigam per Kopf. Nur vier Minuten später legte Makas nach Zuspiel von Nina Burger nach (28.).

Nächstes Highlight

Nach dem Seitenwechsel änderte sich wenig am Spielgeschehen. Sarah Zadrazil schoss knapp am langen Eck vorbei (49.). In der 54. Minute hatten die Österreicherinnen aber Glück, dass die zur Pause eingewechselte ÖFB-Torfrau Anna-Carina Kristler den Ball mit dem Gesicht an die Stange lenkte. In der Schlussphase drängten die Gäste, mehr als das 1:2 durch Gorry (82.) war aber nicht drinnen.

Das nächste Highlight für Österreich ist am 20. April in Nyon die Auslosung der EM-Qualifikations-Gruppen für die Endrunde 2017 in den Niederlanden. (APA, 7.4.2015)

Testspiel, Dienstag

Österreich - Australien 2:1 (2:0)
Villach
Tore: Schiechtl (24.), Makas (28.) bzw. Gorry (83.)

Österreich: Zinsberger (46. Kristler) - Schiechtl, Wenninger, Kirchberger, Aschauer - Prohaska, Zadrazil, Puntigam, Feiersinger (72. Koren) - Burger (60. Eder), Makas

Share if you care.