Bundesländersender R9 will vor ATV und Puls 4 gereiht werden

8. April 2015, 05:35
7 Postings

Kotlowski: Geplantes Satellitenprogramm R9 österreichischer als übrige nationale Privatprogramme

Wien – Regionale TV-Sender von W24 und SchauTV über LT1 bis Ländle TV, vereint vermarktet als "R9", planen ein gemeinsames Sat-Programm. Diese STANDARD- Info wollte Manager Marcin Kotlowski (W24) vorige Woche, wie berichtet, noch nicht kommentieren - mit einem Nachsatz.

Nämlich: Wenn es um verpflichtende Vorreihung heimischer Programme in Kabelnetzen und anderen Plattformen geht, müsste R9 gleich hinter dem ORF kommen, weil österreichischer als alle anderen nationalen Privatsender programmiert.

Vorreihung vermisst: Begutachtung der TV-Novellen endete

Um diese Vorreihung geht es nun: Montag endete die Begutachtung von TV-Novellen – die den seit vielen Monaten vor allem von ATV verfolgten Wunsch nach verpflichtender Österreich-Vorreihung bisher nicht ganz erfüllen. Im "Kurier" unterstreicht ATV-Geschäftsführer Martin Gastinger am Mittwoch seine Forderung nach verpflichtender Vorreihung auf allen Plattformen. (red, derStandard.at, 8.4.2015)

Share if you care.