Wildgewordene Penisse und andere Opfer des Nanny-Staats

6. April 2015, 18:14
149 Postings

Die Rhetorik von der "Verbotsgesellschaft"

internal

Pograpschen, wilder Sex ohne Einwilligung, Rauchen in Lokalen, Zigaretten unter 18, laut röhrende Staubsauger – all das will uns die "Verbotsgesellschaft" abgewöhnen, empören sich viele. Und die Empörung geht oft von links bis rechts. Auf keinen Aprilscherz fielen so viele herein wie auf die Fakestory, dass die EU-Kommission die Schnitzelpanier verbieten will.

Woher kommt die Rage gegen die angebliche Verbotsgesellschaft? Und: Hat sie vielleicht auch einen vernünftigen Kern?

Share if you care.