"Star Trek"-Fans basteln WLAN-Router im Enterprise-Design

6. April 2015, 17:56
23 Postings

Ganz ohne 3D-Drucker - Anleitung im Netz veröffentlicht

Drahtloser Internetzugang ist heute Standard in vielen Haushalten. Und auch für jene, die gerne unendliche Weiten erkunden und mit fremden Zivilisationen Kontakt aufnehmen, gehört das kabellose Surfen meist zur Grundausstattung.

Ein besonderes Schmankerl für Fans des "Star Trek"-Universums haben dazu die Grazer Christoph Kauch und Rol Schwarz auf die Beine gestellt – und ihrem Router kurzerhand das Aussehen der Enterprise verpasst.

Mit Router und Kunststoffmodell

Grundausstattung für das Projekt sind ein Access Point des Typs Ubiquity Unifi, dessen Hardware die geeigneten Größenverhältnisse bietet. Weiters gehört auch ein Modell der Enterprise NCC-1701 im Größenverhältnis 1:600 zum Plan.

An und für sich passt die Platine des Routers fast perfekt in die Scheibe des Raumschiffs. Allerdings ist er etwas zu hoch, weswegen zwischen den beiden Hälften ein Platzhalter verbaut werden musste. Ergänzend wurde der Basis ein Inlay aus Holz verpasst, um dort mithilfe eines entsprechenden Verlängerungskabels unauffällig den Ethernetport zu platzieren.

Eine Anleitung für Interessierte haben die beiden Bastler auf der Bilderplattform Imgur online gestellt. (gpi, 06.04.2015)

roland schwab


Share if you care.