Letzte BVB-Titelchance: DFB-Pokal

6. April 2015, 16:13
79 Postings

Dortmund empfängt am Dienstag Hoffenheim - Wolfsburg gegen Freiburg klarer Favorit

Dortmund/Wolfsburg - In der deutschen Fußball-Bundesliga hat sich der einstige Tabellenletzte Borussia Dortmund einigermaßen erfangen. Doch der Weg in den Europacup führt für den BVB wohl nur noch über den Pokal, in dem die Borussia am Dienstag im Viertelfinale 1899 Hoffenheim empfängt. Im zweiten Spiel des Tages ist der VfL Wolfsburg gegen Freiburg klarer Favorit.

In der Liga im Mittelfeld, in der Champions League im Achtelfinale gescheitert, so bleibt der Mannschaft von Jürgen Klopp nur noch die Hoffnung auf das Finale des DFB-Pokals am 30. Mai im Berliner Olympiastadion. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke warnte allerdings davor, den Blick schon zu weit in die Zukunft zu richten. "Ich warne davor, uns bereits im Halbfinale zu sehen", sagte Watzke.

Das 0:1 im Prestigeduell mit den Bayern musste schnell abgehakt werden. Die Kaliber der Gegner seien aber nicht unbedingt vergleichbar, bemerkte Matts Hummels: Bei allem Respekt vor Hoffenheim habe das Team von Coach Markus Gisdol "nicht ganz die Qualität von Bayern München", stellte der Abwehrchef fest. Das wurde beim Hoffenheimer 1:4 gegen Mönchengladbach überdeutlich. Dabei hat auch der BVB seine Problemzone, und das ist der Angriff. Das 0:1 gegen die Bayern war im fünften Pflichtspiel nacheinander bereits das vierte ohne Treffer der Borussen.

Hungrige "Wölfe"

Mit breiter Brust kann Wolfsburg in das Duell gegen Freiburg gehen. Der VW-Werksclub liegt unangefochten auf Rang zwei der Bundesliga, steht in der Europa League im Viertelfinale (gegen SSC Napoli) und auch im nationalen Cup unter den besten acht Teams. "Wir wollen in die Champions League und ins DFB-Pokal-Finale und in der Europa League soweit wie möglich", legte Andre Schürrle die Ziele in drei Bewerben hoch. (APA/dpa, 6.4.2015)

  • Für die Elf von Jürgen Klopp ist Verlieren gegen Hoffenheim verboten.
    foto: epa/peterüsteffen

    Für die Elf von Jürgen Klopp ist Verlieren gegen Hoffenheim verboten.

Share if you care.