Houston-Quali: Jürgen Melzer ohne Satzgewinn

5. April 2015, 11:23
25 Postings

Der Niederösterreicher Jürgen Melzer hat einen missglückten Start in die Sandplatz-Saison hingelegt

Houston - Der Niederösterreicher Jürgen Melzer hat am Samstag (Ortszeit) einen missglückten Start in die Sandplatz-Saison hingelegt. Der 33-jährige Tennis-Profi hatte den direkten Sprung in das Hauptfeld von Houston knapp verpasst, in der Qualifikation als Nummer eins gesetzt unterlag er schon in Runde eins Andrea Collarini 6:7(2),1:6. Der 23-jährige Argentinier ist nur die Nummer 452 der Weltrangliste.

Melzers Aufschwung durch das Erreichen zumindest der zweiten Runde von Miami hat sich damit nicht fortgesetzt. Zumindest verliert der Deutsch Wagramer keine Punkte, war er im vergangenen Jahr nach Verletzungspause doch erst Mitte April in Monte Carlo in die Saison eingestiegen. Im Doppel tritt Österreichs aktuelle Nummer drei in der texanischen Stadt wieder mit dem Schweden Robert Lindstedt an, das Duo ist als Nummer drei gesetzt.

Beim Sandplatz-Turnier in Casablanca wurde Andreas Haider-Maurer als Nummer sechs gesetzt gegen Jan-Lennard Struff gelost. Der Niederösterreicher liegt im Ranking als 56. um 16 Plätze vor dem Deutschen, das einzige Duell musste er im Juli 2014 in Gstaad wegen einer Adduktorenzerrung nach verlorenem ersten Satz aufgeben. Haider-Maurer spielt in Casablanca auch Doppel, gleich wie Philipp Oswald, Oliver Marach und Julian Knowle. Michael Linzer hat sich vorerst in die zweite von drei Quali-Runden gespielt. (APA, 5.4.2015)

  • Melzers Aufschwung durch das Erreichen zumindest der zweiten Runde von Miami hat sich nicht fortgesetzt.
    foto: ap/whise

    Melzers Aufschwung durch das Erreichen zumindest der zweiten Runde von Miami hat sich nicht fortgesetzt.

Share if you care.