US-Senatorin will "The Anarchist Cookbook" aus Internet verbannen

4. April 2015, 17:18
42 Postings

Buch soll Anleitung für geplanten Terroranschlag gewesen sein

Aufgrund eines geplanten Bombenanschlags zweier Frauen in New York, fordert die US-Senatorin Dianne Feinstein, dass das Buch "The Anarchist Cookbook" aus dem Internet entfernt wird. Das umstrittene Werk aus dem Jahr 1971 "hätte den Kriminellen dazu verholfen, Wissen über die Herstellung von Bomben zu sammeln", gab Feinstein auf ihrer Website an.

Buch wird seit 1971 verkauft

Die US-Senatorin beachtete dabei jedoch nicht, dass das Buch seit 1971 vielerorts verkauft und sogar auf Amazon und anderen Online-Versandhäusern angeboten wird. Zudem wäre es in Torrent-Tauschbörsen weit verbreitet. Das Buch komplett aus dem Netz zu entfernen, dürfte demnach ein Ding der Unmöglichkeit sein.

Undercover-Agent habe ihnen Buch-Tipp gegeben

Asia Siddiqui und Noelle Velentzas wurden kürzlich in New York City verhaftet, nachdem sie an einer Massenvernichtungswaffe gearbeitet hätten. Die zwei Frauen standen bereits seit Anfang 2013 unter Beobachtung, wo sie einem Undercover-FBI-Agenten auch von ihren extremistischen Einstellungen und Plänen erzählt hätten. Im August 2014 fingen Velentzas und Siddiqui an, sich sich mit Chemie auseinanderzusetzen. Der Undercover-Agent gab den zwei Frauen dann den Tipp, sich doch "The Anarchist Cookbook" bezüglich weiterer Pläne anzusehen, da er dieses heruntergeladen habe. Am 2. April wurden die mutmaßlichen Terroristinnen verhaftet.

Hierzulande problemlos zu kaufen

William Powell schrieb 1969 "The Anarchist Cookbook" als Protest gegen die US-Regierung und den Vietnamkrieg. Darin beschrieb der US-Amerikaner anhand Texte in Bibliotheken wie Sprengstoffe und Drogen herzustellen sind. Die Pläne waren teilweise fehlerhaft, veraltet, jedoch auch gefährlich. Hierzulande ist das Buch legal erhältlich. (dk, 04.04.2015)

  • US-Senatorin Dianne Feinstein will ...
    foto: ap/applewhite

    US-Senatorin Dianne Feinstein will ...

  • ... dieses Buch aus dem Internet entfernen lassen.
    foto: screenshot/webstandard

    ... dieses Buch aus dem Internet entfernen lassen.

Share if you care.