Gute Woche - Schlechte Woche: Bello, Hoeneß, Kettenraucher

Glosse4. April 2015, 11:00
6 Postings

Gute Woche

Österreichische Pfarren gehen, so wie Gott, ungewöhnliche Wege. Sie öffnen sich Urlaubern. Ein züchtiges Wochenende ist für rund 300 Euro zu haben. Noch attraktiver sind nur deutsche Pfarren, etwa jene in Limburg. Da soll die Ausstattung phänomenal sein.

foto: istock

Schauspieler Uwe Ochsenknecht setzt in der Satire Udo Honig - Kein schlechter Mensch dem gefallenen Bayern-München-Kaiser Uli Hoeneß ein Denkmal. Wie viel Wurst er dafür verinnerlichen musste, ist nicht bekannt, Gérard Depardieu soll die Rolle aber als unspielbar abgelehnt haben.

foto: ap/schrader

Aus Angst, Hunde könnten als lebende Sprengkörper missbraucht werden, könnten Tiere zukünftig auf Flughäfen wie Gepäckstücke geröntgt werden. Das brächte gefällige Synergien. Urlaub und Vorsorgeuntersuchung für Bello in einem. Eine klassische Win-wau-Situation.

foto: ap

Schlechte Woche

In der Bretagne hat ein 22-Jähriger versucht, ein Schlauchboot zu reanimieren. Kein Scherz. Und zwar per Mund-zu-Mund-Beatmung. Ja, der war besoffen. Der Retter endete in der Ausnüchterungszelle. Selten haben Schlauchbootlippen solche Wellen geschlagen.

foto: dpa/hildenbrand

Andreas Gabalier gab im Rahmen der Amadeus- Verleihung seinem Hang zur Schwulenfeindlichkeit nach. Erstaunlich, dass das von einem kommt, dessen Bühnenoutfit wirkt, als sei er Filialleiter der regionalen Village-People-Dependance. Das sollte das Anderl-Manderl vielleicht einmal bedenken.

foto: michael mey

Das generelle Rauchverbot in Lokalen soll noch heuer kommen. Nun gibt es bereits Drohungen von Rauchern, die sich im Fall eines Rauchverbots an ihre Stammlokale ketten wollen. Ein Paradoxon. Das Rauchverbot zeitigt Kettenraucher. (flu, DER STANDARD, 4.4.2015)

foto: reuters/bader
Share if you care.