Office Lens: Microsofts Scanner-App für Android und iOS erschienen

3. April 2015, 11:30
15 Postings

Android-Ausgabe derzeit noch in Testphase – korrigiert Perspektive von Aufnahmen

Office Lens, die auf Windows Phone schon länger verfügbare Scanner-App von Microsoft, ist jetzt auch für Android und iOS erhältlich. Das hat das Redmonder Unternehmen nun auf seinem Office-Blog bekannt gegeben.

Automatische Bildkorrektur

Das Programm dient dazu, Meetingpläne, Whiteboard-Skizzen, Rechnungen, Visitenkarten und andere analog hinterlegte Informationen schnell zu digitalisieren. Der User nimmt ein Foto auf und kann es auf dem Gerät oder online speichern.

Office Lens ist dabei mit netten Zusatzfunktionen ausgerüstet. So versucht die App beispielsweise zu erkennen, aus welchem Winkel etwa ein Blatt Papier aufgenommen wird. Die Perspektive wird daraufhin korrigiert, der Kontrast erhöht und das Dokument sieht schließlich so aus, als hätte man es normal eingescanned. In der Praxis scheint dies am Besten zu funktionieren, wenn der Rand des Papiers im Sichtbereich der Kamera ist. Fotografiert man etwa einen Text von einer größeren Zeitungsseite ab, hat Office Lens noch Probleme mit der perspektivischen Korrektur.

Android Preview

Die iOS-Version ist bereits ein stabiler Release und kann regulär aus dem iTunes-Store heruntergeladen werden. Die Android-Variante ist offiziell noch eine Vorschau-Version. Wer sie ausprobieren möchte, muss sich zuerst auf dieser Seite als Tester anmelden und kann das Programm danach direkt über den Play Store installieren. (gpi, 03.04.2015)

officevideos
Share if you care.