Johnny Depps Tochter & weiterer Promi-Nachwuchs bei Chanels Show in New York

Ansichtssache2. April 2015, 15:47
33 Postings

Vom Schloss Leopoldskron in die Hallen der Park Avenue Armory: Chanel hat seine Métiers d'Art-Kollektion, die Anfang Dezember bereits in Salzburg zu sehen war, noch einmal in New York präsentiert. Lagerfelds Brettlsause fehlten in der Metropole zwar die üppigen Originalräume des Salzburger Schlosses, doch auch die New Yorker Location protzte so gut es ging mit Gold, Marmor und Prunkgebälk, um der Show den passenden Rahmen zu geben. Ansonsten hielt sich Chanels Kreativdirektor ganz an die erfolgreichen Show in Salzburg und zeigte beinahe dieselben Modelle - eine Mischung aus Tracht, Pop und Uniform mit noblen Elementen.

Den Gästen schien es jedenfalls zu gefallen - unter den Prominenten in der ersten Reihe fanden sich klingende Namen wie Beyonce, Fifty-Shades-of-Grey-Star Dakota Johnson, Julianne Moore und Geraldine Caplin. Mit dabei auch besonders viel Promi-Nachwuchs wie etwa die Tochter von Johnny Depp und Vanessa Paradis. Ein gewohnt gut gekleideter Pharrell Williams performte auf der After-Show-Party, eine Gesangseinlage von Model Cara Delevingne sorgte für Überraschung.

Die nächste Station für die Métiers d´Art Show wird Anfang Dezember Rom sein. Zuvor zeigt Chanel noch die Cruise Kollektion Anfang Mai in Seoul. Das Spektakel soll auf einem Kreuzfahrtschiff stattfinden. (Marietta Adenberger, derStandard.at, 2.4.2015)

Bild 1 von 13
foto: ap/kristina bumphrey

Pharrell Williams, hier am Foto mit Ehefrau Helen Lasichanh, trug bei der Show in New York eine grüne Uniformjacke mit Knöpfen und weiße Bermudas. Dazu eine von Maison Michel maßgefertigte Kapitänsmütze. Der Sänger ist das Gesicht der Paris-Salzburg-Kollektion 2014/2015, im dazugehörigen Video ist er als Liftboy, der sich in Kaiser Franz Josef verwandelt, zu sehen.

weiter ›
Share if you care.